Banner Banner

Drei christliche Gesellschafter: Barmherzige Brüder Trier e. V., Marienhaus GmbH Waldbreitbach, Stiftung Bürgerhospital zum Hl. Johannes dem Täufer. Mit Nächstenliebe und Kompetenz im Dienst am Menschen.

Die Gemeinschaftskrankenhaus Bonn St. Elisabeth • St. Petrus • St. Johannes gGmbH ist ein Akutkrankenhaus mit 450 Planbetten in 3 Betriebsstätten mit den Fachabteilungen Innere Medizin, Geriatrie, Allgemein- und Viszeralchirurgie, Gynäkologie/Geburtshilfe, Kardiologie, Orthopädie/Unfallchirurgie/Sportmedizin, Gefäßchirurgie, Radiologie/Neuroradiologie und Anästhesie/Intensivmedizin/Schmerztherapie. In der Betriebsstätte St. Johannes besteht ein ambulantes OP- und Praxiszentrum. Dem Krankenhaus ist eine Krankenpflegeschule mit 100 Ausbildungsplätzen angeschlossen.

Für die Abteilung für Radiologie und Neuroradiologie suchen wir zum 01.10.2024

Für die Abteilung für Radiologie und Neuroradiologie suchen wir zum 01.10.2024

Auszubildende zur/zum Medizinischen Technologin/-en (m/w/d) für Radiologie

Du hast Interesse an medizinischer Diagnostik und Therapie?
Du hast Spaß am direkten Kontakt mit Menschen?
Du bist interessiert an Technik?
Du arbeitest gerne im Team?

Dann ist der Beruf der/des Medizinischen Technologin/-en (m/w/d) für Radiologie sicher eine sehr attraktive Berufswahl und genau das Richtige für Dich, denn dieser Beruf vereint in idealer Weise die Zuwendung zum Menschen mit technischem Fortschritt.
Als MTR arbeitest Du an der Schnittstelle zwischen Arzt, Patient und Technik. Du bist verantwortlich für die Durchführung diagnostischer und therapeutischer Verfahren (z.B. Röntgen, Computertomographie, Kernspintomographie) und arbeitest in einem interdisziplinären Team. Neben den technisch-physikalischen Aspekten steht aber immer der Kontakt zu erkrankten Menschen im Mittelpunkt des Berufes.

Welche Voraussetzungen hat die Ausbildung zur/zum MTR?

Du solltest die Schule möglichst mit einem Realschulabschluss oder Abitur abgeschlossen oder eine Berufsausbildung im medizinischen Bereich erfolgreich bestanden haben.
Du solltest engagiert sein und Interesse am Fachgebiet mitbringen.
Insbesondere die Empathie für Patientinnen und Patienten steht im Mittelpunkt der Ausbildung und des Berufs.

Wie sieht die Ausbildung aus?

Die Ausbildung dauert 3 Jahre und wird mit einer staatlichen Prüfung (Examen) beendet.
Der praktische Teil der Ausbildung findet im Gemeinschaftskrankenhaus Bonn statt. Der theoretische Teil findet in dem Rheinischen Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen der Marienhaus Kliniken GmbH in Neuwied statt.

Was bieten wir Dir?

Ein motiviertes Team mit großem Zusammenhalt und eine hochmodern ausgestattete radiologische Abteilung.
Die Ausbildungsvergütung wird nach AVR Caritas gezahlt. Zusätzlich erhältst Du eine zusätzliche Altersvorsorge (KZVK) und bei Interesse eine außertarifliche finanzielle Dienstgeberförderung für eine freiwillige Berufsunfähigkeitsversicherung.
Wir bieten die Nutzung eines JobTickets, eines JobRads und eine vergünstigte Teilnahme am Urban Sports Club , sowie Corporate Benefits.
Der Beruf der MTR und die Anstellung in einem konfessionellen Krankenhaus ist ein zukunftssicherer Arbeitsplatz in Zeiten einer zunehmenden Digitalisierung. Nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung besteht gerne die Möglichkeit der Übernahme.

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

WIR INFORMIEREN DICH GERNE VORAB:

Bei weiteren Fragen steht Ihnen gerne Frau Kolbe (Leitung MTRA Radiologie) telefonisch unter 0228/ 506-7154 zur Verfügung.

DEINE BEWERBUNG RICHTEST DU BITTE AN:

Gemeinschaftskrankenhaus Bonn
St. Elisabeth - St. Petrus - St. Johannes gGmbH
Frau Kolbe
Tel.: 0228 / 506-7154

Der Umwelt zuliebe bitten wir auf Papierbewerbungen zu verzichten.

E-Mail-Bewerbung Online-Bewerbung